Kristallzucker Grießzucker Puderzucker
Sie sind in: Qualität » HACCP

HACCP

Hazard Analysis and Critical Control Point - Risikoanalyse und Bildung von kritischen Kontrollpunkten.

Hazard bedeutet ein Risiko von Ansteckungen, Verletzungen oder ähnlichen gesundheitlichen Schädigungen.

Analysis ist eine Analyse der Wahrscheinlichkeit der Entstehung einer Kontamination von Speisen. Bewertet wird die Schwere sowie die Gründe und die Entstehung einer Gefährdung.

Critical Control Point sind kritische, eine konkrete Phase des Produktionsprozesses bezeichnende Kontrollpunkte, an welchen das Risiko einer Kontamination von Produkten droht, wo wir kontrollieren und uns bemühen, die drohende Gefahr abzuwenden.

Es handelt sich also um ein System von richtungsgebenden Punkten, die aufgrund einer Analyse eine erhöhte potentielle Gefahr darstellen. Wir verfügen über ein System von Vorbeugungsmaßnahmen, die zur Sicherstellung der Unbedenklichkeit von Lebensmitteln und Nahrungsmitteln während aller Tätigkeiten führen, die mit der Erzeugung, Verarbeitung, Lagerung, Handhabung, dem Transport und dem Verkauf an den Endverbraucher im Zusammenhang stehen.

Mit der Einführung der auf den HACCP fundierenden Verfahren ist gesetzlich die Pflicht festgelegt, welche für den gesamten Prozess der Produktion von Lebensmitteln von den Rohstoffproduzenten bis hin zum Verbraucher gelten. Das System legt fest, welche Mittel und Verfahren notwendig sind, um Gefahren vorzubeugen, welche die Gesundheit des Konsumenten beeinträchtigen könnten.

Hanácká potravinářská společnost s.r.o.

Copyright © 2022 Hanácká potravinářská společnost s.r.o.
Adresse: Maloprosenská 238, 751 21 Prosenice, IČ: 61975290, DIČ: CZ61975290